LOCATION/TYPE

NEWS HOME

[ exact phrase in "" • results by date ]

[ Google-powered • results by relevance ]



Archive
RSS

Add NWW headlines to your site (click here)

Get weekly updates

WHAT TO DO
when your community is targeted

RSS

RSS feeds and more

Keep Wind Watch online and independent!

Donate via Paypal

Donate via Stripe

Selected Documents

All Documents

Research Links

Alerts

Press Releases

FAQs

Campaign Material

Photos & Graphics

Videos

Allied Groups

Wind Watch is a registered educational charity, founded in 2005.

News Watch Home

Abgerissener Windrad-Flügel in Alfstedt: Landkreis setzt Frist 

Credit:  Stand: 17.01.2023 | ndr.de ~~

[A rotor blade of a wind turbine in Alfstedt near Bremervörde that broke off months ago has polluted the surrounding fields and has not yet been repaired. The district has now set a deadline.]

Ein vor Monaten abgebrochenes Rotorblatt einer Windkraftanlage in Alfstedt bei Bremervörde hat umliegende Felder verschmutzt und ist bislang nicht repariert. Nun hat der Landkreis eine Frist gesetzt.

Per Verfügung hat der Landkreis Rotenburg/Wümme angeordnet, dass der Betreiber das beschädigte Teil des Windrades bis spätestens zum 20. Februar abbauen und entfernen muss. Sollte das nicht passieren, droht ihm ein Zwangsgeld von 50.000 Euro. Der Flügel der Windkraftanlage war im September im Windpark Alfstedt abgebrochen. Seitdem wehen Kunststofffasern über angrenzende Felder, so dass das Milchvieh nicht mehr auf die Weiden darf.

Defektes Windrad soll im Februar repariert werden

Der Betreiber Energiekontor hatte zuvor angekündigt, das beschädigte Rotorblatt Anfang Februar mit einem Kran gegen ein neues austauschen zu wollen. Die Arbeiten sollen bis Mitte Februar beendet sein. Zudem soll eine Entsorgungsfirma erneut übrig gebliebene Trümmer aufsammeln. “Wir legen Wert darauf, dass von der Havarie nichts zurückbleibt”, erklärte Energiekontor-Sprecher Till Gießmann.

Kaputtes Rotorblatt enthält Carbon

Das abgebrochene Rotorblatt besteht aus einem Plastikgemisch. Auch Carbon sei darin enthalten, bestätigte Gießmann gegenüber dem NDR. Carbonfasern können bei einem Brand in die Lunge von Menschen und Tieren eindringen, ähnlich wie Asbestfasern. Deshalb stehen die Fasern im Verdacht, krebserregend zu sein. Endgültig geklärt ist diese Wirkung allerdings nicht.

Landkreis sieht keine Gefahr durch Plastikteile

Der Landkreis Rotenburg/Wümme hatte nach mehreren Ortsbesichtigungen angegeben, dass “keine Gefahr für Leib und Leben” bestehe. Bei Bedarf werde ein Bodensachverständiger überprüfen, inwieweit die Ackerflächen durch die Trümmerteile belastet worden sein könnten. Vorhandene Gewässer seien nach derzeitigem Kenntnisstand nicht betroffen, hieß es.

Bekommen betroffene Landwirte eine Entschädigung?

Ende Januar will der Projektentwickler die Betroffenen und Bürgerinnen und Bürger in Alfstedt über das weitere Vorgehen informieren. Dabei könnte es auch um Entschädigungszahlungen für betroffene Landwirtinnen und Landwirte gehen, wenn die ihre Äcker wegen der Fasern nicht bestellen könnten. Noch ist allerdings ungeklärt, ob dafür die Firma Energiekontor oder der Rotorhersteller General Electric zuständig ist. Zwei seiner Windkraftanlagen, darunter auch das defekte Windrad, hat Energiekontor an einen dänischen Investor verkauft.

Source:  Stand: 17.01.2023 | ndr.de

This article is the work of the source indicated. Any opinions expressed in it are not necessarily those of National Wind Watch.

The copyright of this article resides with the author or publisher indicated. As part of its noncommercial educational effort to present the environmental, social, scientific, and economic issues of large-scale wind power development to a global audience seeking such information, National Wind Watch endeavors to observe “fair use” as provided for in section 107 of U.S. Copyright Law and similar “fair dealing” provisions of the copyright laws of other nations. Send requests to excerpt, general inquiries, and comments via e-mail.

Wind Watch relies entirely
on User Funding
   Donate via Paypal
(via Paypal)
Donate via Stripe
(via Stripe)

Share:

e-mail X FB LI TG TG Share

Tag: Accidents


News Watch Home

Get the Facts
CONTACT DONATE PRIVACY ABOUT SEARCH
© National Wind Watch, Inc.
Use of copyrighted material adheres to Fair Use.
"Wind Watch" is a registered trademark.

 Follow:

Wind Watch on X Wind Watch on Facebook

Wind Watch on Linked In Wind Watch on Mastodon