LOCATION/TYPE

News Home

[ exact phrase in "" • results by date ]

[ Google-powered • results by relevance ]




Archive
RSS

Subscribe to RSS feed

Add NWW headlines to your site (click here)

Sign up for daily updates

Keep Wind Watch online and independent!

Donate $10

Donate $5

Selected Documents

All Documents

Research Links

Alerts

Press Releases

FAQs

Publications & Products

Photos & Graphics

Videos

Allied Groups

Zülpich: Flügel von Windrad abgerissen  

Credit:  08.11.2022, Von Christoph Hensgen, www1.wdr.de ~~

[A wind turbine was severely damaged in Zülpich on Tuesday night. One blade is completely broken off, a second one only partially attached. Pieces of debris flew several hundred meters.

In Zülpich ist in der Nacht auf Dienstag ein Windrad stark beschädigt worden. Ein Flügel ist komplett abgebrochen, ein zweiter hängt nur noch in Teilen an der Kanzel. Wie das passieren konnte, ist noch unklar.

Einzelne Trümmerteile flogen mehrere Hundert Meter weit. Der Bereich um das zerstörte Windrad ist weiträumig abgesperrt, weil zu befürchten ist, dass weitere Teile vom Mast fallen. Besonders, weil der Wind am Dienstag dort in starken Böen weht.

Ursache für die Beschädigung wird untersucht

Was genau im Windpark in Zülpich-Wichterich passiert ist, steht noch nicht abschließend fest. Als die Sonne aufgeht fällt auf jeden Fall sofort auf, dass eines der Windräder stark beschädigt ist.

Auch der Mast ist an einer Stelle beschädigt. Möglicherweise ist ein Flügel dagegen geschlagen. Ob Trümmerteile auch bis auf die unmittelbar am Windpark entlang laufende Autobahn 1 geschleudert wurden, ist noch unklar.

Zülpichs Bürgermeister fordert Überprüfung aller Windräder

Das zerstörte Windrad steht still – die Übrigen im Windpark Zülpich-Wichterich drehen sich allerdings weiter. Zülpichs Bürgermeister Ulf Hürtgen, der sich am Morgen persönlich ein Bild vom Ausmaß des Schadens machte, fordert, dass der Betreiber des Parks auch alle anderen Windräder auf deren Sicherheit hin überprüft.

Source:  08.11.2022, Von Christoph Hensgen, www1.wdr.de

This article is the work of the source indicated. Any opinions expressed in it are not necessarily those of National Wind Watch.

The copyright of this article resides with the author or publisher indicated. As part of its noncommercial effort to present the environmental, social, scientific, and economic issues of large-scale wind power development to a global audience seeking such information, National Wind Watch endeavors to observe “fair use” as provided for in section 107 of U.S. Copyright Law and similar “fair dealing” provisions of the copyright laws of other nations. Send requests to excerpt, general inquiries, and comments via e-mail.

Wind Watch relies entirely
on User Funding
Donate $5 PayPal Donate

Share:

Tags: Accidents, Video


News Watch Home

Get the Facts Follow Wind Watch on Twitter

Wind Watch on Facebook

Share

CONTACT DONATE PRIVACY ABOUT SEARCH
© National Wind Watch, Inc.
Use of copyrighted material adheres to Fair Use.
"Wind Watch" is a registered trademark.
Share

 Follow: